Home
Home
Logo

Lehrinhalte im praktischen Moped-Unterricht

Schutzkleidung

Bitte beachte: Ohne Schutzkleidung kannst du nicht am Fahrunterricht teilnehmen. Du musst daher für deine Fahrstunden zumindesteine lange, feste Hose und eine feste, gut passende Jacke mitbringen. Stiefel wären optimal, zumindest aber feste Schuhe, die über den Knöchel reichen.

Einen Helm, Handschuhe und Regen-Überbekleidung kannst du dir bei uns ausborgen. Natürlich kannst du diese Teile auch gerne selbst mitbringen.

Gesetzliche Anforderungen

Mopedfahrer müssen acht Fahrstunden absolvieren und eine ausreichende Fahrzeugbeherrschung gegenüber dem Instruktor oder dem Fahrlehrer nachweisen.

Davon erfolgen sechs Fahrstunden am Übungsplatz für die Fahrzeugart, für die der Mopedausweis ausgestellt werden soll. Zwei Fahrstunden finden im öffentlichen Verkehr als Lenker mit einem Fahrzeug der angestrebten Kategorie statt.
Soll der Führerschein für Mopeds (AM Code 79.01) und Mopedautos (AM Code 79.02) gelten, müssen also jeweils sechs Stunden am Übungsplatz zugebracht werden. Die zwei Stunden im Straßenverkehr finden bei diesen Kombinationsausbildungen immer auf dem einspurigen Moped statt.

Die Begleitung der Kandidaten bei der Ausbildung mit Motorfahrrädern auf Straßen mit öffentlichem Verkehr muss mit einem einspurigen Kraftfahrzeug erfolgen; bei vierrädrigen Leichtkraftfahrzeugen kann die Begleitung hingegen mit einem beliebigen Fahrzeug erfolgen.

Die praktische Schulung im öffentlichen Verkehr kann auch auf Kosten der Schulung am Übungsplatz ausgedehnt werden, solange die Gesamtzahl von acht Fahrstunden nicht unterschritten wird.

Es können bei der praktischen Schulung mit Motorfahrrädern im öffentlichen Verkehr gleichzeitig zwei Kandidaten begleitet werden.

Unser Ausbildungsangebot

Bei uns zählt nur dein eigener Lernfortschritt: Die praktische Schulung findet von Beginn an im Einzelunterricht statt, das gilt für die Grundausbildung am Übungsplatz und die Ausfahrten im Straßenverkehr, sobald es das Können des Kandidaten zulässt. So können wir deutlich mehr als nur zwei Fahrlektionen im Straßenverkehr trainieren.

Ausbildung im Einzelunterreicht bedeutet für dich auch, dass du nicht nur hin und wieder "drankommst" und dann wieder warten musst, bis alle anderen die Übung absolviert haben. Daher bieten wir die Ausbildung nicht im Acht-Stunden-Block an.

Es ist uns ein Anliegen, dass du in den Fahrstunden auch wirklich etwas lernst, und nicht nur im Schritttempo zwischen Streusplitt-Bergen herumtuckerst: In den Wintermonaten findet bei uns kein praktischer Moped-Unterricht statt.

 

#socialmedia

Fahrschule Fürböck

Inhaber Ing. Alexander Seger
Josefsgasse 3, A2340 Mödling
Tel. +43 2236 43666

office(at)fuerboeck.at

So findest du zu uns

Information und Anmeldung

Unser Büro ist gerne für dich da:
Mo. bis Fr. täglich 14:30 Uhr bis 18:30 Uhr

Von April bis September zusätzlich
Mo., Mi. und Fr. 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Anmeldung online

Updates unserer Homepage

to top