Home
Home
Logo

Modern Driving: Schneller schalten, weiter kommen

Wir leben in einem Zeitalter, in dem die Mobilität eine große Rolle spielt. Wir fahren von unserem Wohnort zum Arbeitsplatz und wieder zurück, und wir verbringen auch einen Teil unserer Freizeit außerhalb unseres Wohnortes. Wir sind es gewohnt, mobil zu sein.

Der Verkehr ist ein Teil unserer Lebensqualität, weil wir uns so das Angebot an Arbeitsplätzen und auch unsere Freizeitbeschäftigungen besser aussuchen und einteilen können. Andererseits ist es vor allem der Kraftfahrzeugverkehr, der Nachteile für die Umwelt mit sich bringt, und für die Menschen, die entlang der stark befahrenen Straßen leben.

Der Verkehr mit Kraftfahrzeugen kann auch mit der modernsten Fahrzeugtechnik nicht wirklich umweltfreundlich sein. Du kanst aber durch die modernsten Fahrtechniken mithelfen, dass der Kraftfahrzeugverkehr zumindest so umweltschonend wie möglich erfolgt. Profis kommen mit der gleichen Treibstoffmenge deutlich weiter als unüberlegt aufs Gas tretende Fahrer.

Dabei ist umweltbewusstes Fahren nicht so schwierig – du musst nur an das Fahrrad denken:

  • Fährst du mit dem Fahrrad möglichst weit in kleinen Gängen?
  • Trittst du bei der roten Ampel auf der Stelle?
  • Radelst du gerne mit viel Gepäck?
  • Fährst du gerne mit wenig Luft in den Reifen?

Na eben: Radfahrer wissen, wie man weiter kommt, denn sie spüren den Energieverbrauch in ihren Beinen.

Wenn du umweltbewusst mobil bist, kannst du jährlich eine Treibstoffmenge einsparen, die für bis zu 2000 zusätzliche Kilometer reicht. Gleichzeitig bist du auch entspannter, stressfreier und somit sicherer unterwegs.

#socialmedia

Fahrschule Fürböck

Inhaber Ing. Alexander Seger
Josefsgasse 3, A2340 Mödling
Tel. +43 2236 43666

office(at)fuerboeck.at

So findest du zu uns

Information und Anmeldung

Unser Büro ist gerne für dich da:
Mo. bis Fr. täglich 14:30 Uhr bis 18:30 Uhr

Von April bis September zusätzlich
Mo., Mi. und Fr. 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Anmeldung online

Updates unserer Homepage

to top