Home
Home
Logo

Die richtige Sitzposition

Du musst dir vor Beginn der Inbetriebnahme deines Fahrzeuges den Sitz, die Rückblickspiegel und die Kopfstütze korrekt einstellen und den Gurt richtig anlegen. Daher wird der Fahrprüfer dieses Thema nicht eigens abfragen, sondern es werden die Einstellungen des Kandidaten beobachtet und gegebenenfalls erkannte Fehler eingetragen und bewertet.

  • Halte das Lenkrad im oberen Bereich. Die Arme müssen dabei im Ellbogen leicht abgewinkelt sein
  • Höheneinstellung Sitz/Lenkung: Freie Sicht auf die Instrumententafel, bei richtiger Lenkradhaltung ("3/4 3") sollen deine Hände zirka auf Schulterhöhe sein
  • Bei durchgetretener Kupplung muss das Bein im Kniegelenk leicht gebeugt sein
  • Die Oberkante der Kopfstütze soll in einer Höhe mit dem Scheitel liegen, der Abstand zwischen Kopfstütze und Hinterkopf soll möglichst klein sein
  • Der Gurt darf nicht verdreht sein, muss über das Becken und die Schulter laufen (dazu kannst du die Höhenverstellung nutzen). Der Gurt soll eng anliegen (keine Winterjacken etc. tragen).
    Beim Angurten stets durch Zug am Schultergurt den Beckengurt straff ziehen
  • Die Außenspiegel musst du dir so einstellen, dass das eigene Fahrzeug gerade noch sichtbar ist, der Horizont soll etwa 1/4 vom oberen Rand liegen. Beim Innenspiegel soll das Heckfenster möglichst ohne Rand voll im Spiegel sichtbar sein

Eine genaue Erklärung zur Einstellung des Fahrersitzes, den Schaltern, Hebeln und Kontrollleuchten findest du hier:

#socialmedia

Fahrschule Fürböck

Inhaber Ing. Alexander Seger
Josefsgasse 3, A2340 Mödling
Tel. +43 2236 43666

office(at)fuerboeck.at

So findest du zu uns

Information und Anmeldung

Unser Büro ist gerne für dich da:
Mo. bis Fr. täglich 14:30 Uhr bis 18:30 Uhr

Von April bis September zusätzlich
Mo., Mi. und Fr. 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Anmeldung online

Updates unserer Homepage

to top