Home
Home
Logo

Teil A: Überprüfungen am Fahrzeug

Der Kandidat muss mit den Einrichtungen des Prüfungsfahrzeuges vertraut sein. Das Protokoll ist vor allem auf die Überprüfungen der "großen" Anhängerklassen C1E, CE, D1E und DE abgestimmt. Für die Klasse BE dürfen bzw. müssen die einzelnen Punkte daher etwas "interpretiert" werden.

Bei diesem Prüfungsteil sollst du außerdem zeigen, dass du die im Theorieunterricht gelernten und bei der Theorieprüfung abgefragten Sicherheitskontrollen auch in der Praxis umsetzen kannst. Du benötigst dazu keinerlei Hilfsmittel.

Der Fahrprüfer wählt aus den angeführten Themen mindestens drei Themen aus und lässt dich die zu den einzelnen Themen gestellten Aufgaben vorzeigen. Dieser Teil der Prüfung soll natürlich nicht zu einer zusätzlichen mündlichen Theorieprüfung führen.

#socialmedia

Fahrschule Fürböck

Inhaber Ing. Alexander Seger
Josefsgasse 3, A2340 Mödling
Tel. +43 2236 43666

office(at)fuerboeck.at

So findest du zu uns

Information und Anmeldung

Unser Büro ist gerne für dich da:
Mo. bis Fr. täglich 14:30 Uhr bis 18:30 Uhr

Von April bis September zusätzlich
Mo., Mi. und Fr. 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Anmeldung online

Updates unserer Homepage

to top