Home
Home
Logo

Änderungen im Fragenkatalog per 1. April 2006

Im Fall der Ausdehnung der Lenkberechtigung für die Klasse B auf die Klassen A oder B+E besteht die Prüfung nur aus einem Teil mit klassenspezifischen Fragen, das Grundwissen wird nicht mehr abgefragt.

Neue, geänderte und gelöschte Fragen

Der Schwerpunkt der Änderungen liegt bei den Motorradfragen und den rechtlichen Änderungen der letzten StVO-, KFG- und FSG- Novellen.

Neue, geänderte und gelöschte Prüfungsmodelle

Daneben waren im Hinblick auf die Änderungen der Fahrprüfungsverordnung durch die 5. Novelle Anpassungen bzw. Neuschaffung einiger Prüfmodelle erforderlich, da die politische Vorgabe aus dem Ministerbüro verlangt, dass bei Ausdehnungen auf die Klasse A oder E zu B keine allgemeinen Fragen mehr gestellt werden.

Nur um allen einschlägigen Gerüchten zu widersprechen: Es stimmt, dass Verkehrsminister Hubert Gorbach den Führerschein der Klasse B+E nachgemacht hat – allerdings noch nach dem bisherigen Modell mit allen Grundfragen. Die Erleichterung für künftige B+E-Besitzer (und A-Fahrer) wurde erst danach umgesetzt.

#socialmedia

Fahrschule Fürböck

Inhaber Ing. Alexander Seger
Josefsgasse 3, A2340 Mödling
Tel. +43 2236 43666

office(at)fuerboeck.at

So findest du zu uns

Information und Anmeldung

Unser Büro ist gerne für dich da:
Mo. bis Fr. täglich 14:30 Uhr bis 18:30 Uhr

Von April bis September zusätzlich
Mo., Mi. und Fr. 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Anmeldung online

Updates unserer Homepage

to top