Home
Home
Logo

Änderungen im Fragenkatalog ab 1. Jänner 2012

Zahlreiche Änderungen in den Rechtsvorschriften – nicht zuletzt durch die StVO-Novelle mit der "Rettungsgasse" – machen ein Fragenupdate notwendig. Das BMVIT bzw. die ASFINAG werden im Spätherbst eine breit angelegte Medienkampagne zur Rettungsgasse lancieren. Das BMVIT wünscht, dass bereits mit dem Inkrafttreten der neuen Bestimmungen entsprechende Prüfungsfragen gestellt werden können.

Im Zusammenhang mit der Rettungsgasse ist die Zusatzfrage Nr. 2344 (Hauptfrage 2343) mit ihren derzeitigen Antwortmöglichkeiten nicht mehr korrekt und könnte Verwirrung auslösen. Aus diesem Grund wird außerdem die Frage 2344 bei der Computerprüfung ab Jänner 2012 nicht mehr gestellt.

Spätere Änderungen im Fragenkatalog

Zeitliche und räumliche Beschränkungen gelten für Elektrofahrzeuge nicht; Geschwindigkeitsbeschränkungen werden in dieser Ausnahme aber nicht erwähnt. Solche Ausnahmen von Geschwindigkeitsbeschränkungen müssten also, sofern sie existieren, in einer konkreten Verordnung angeführt sein. Es kann daher nicht generell davon ausgegangen werden, dass eine mit "IG-L" gekennzeichnete Geschwindigkeitsbeschränkung für Elektrofahrzeuge nicht gilt. Nach Rücksprache mit dem BMVIT wird die Frage 415 bei der Computerprüfung ab Juli 2012 nicht mehr gestellt. Die Hauptfrage Nr. 414 bleibt bestehen.

#socialmedia

Fahrschule Fürböck

Inhaber Ing. Alexander Seger
Josefsgasse 3, A2340 Mödling
Tel. +43 2236 43666

office(at)fuerboeck.at

So findest du zu uns

Information und Anmeldung

Unser Büro ist gerne für dich da:
Mo. bis Fr. täglich 14:30 Uhr bis 18:30 Uhr

Von April bis September zusätzlich
Mo., Mi. und Fr. 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Anmeldung online

Updates unserer Homepage

to top