Home
Home
Logo

Straßenverkehrszeichenverordnung

1. Novelle der Straßenverkehrszeichenverordnung 1998

Die vorliegende Novelle (BGBl. II Nr. 292/2013 vom 3. Oktober 2013) bringt im Wesentlichen folgende Änderungen:

  • Ergänzung der zu verwendenden Reflexstoffe (Folien) um einen "Typ 3"
  • Änderung der zulässigen Abmessungen von Verkehrszeichen auf Grund geschwindigkeitsabhängiger Schrifthöhen bei Wegweisern

Straßenverkehrszeichen, deren Ausführung den Bestimmungen der Straßenverkehrszeichenverordnung 1998 entsprechen, können noch bis zum 31. Dezember 2014 angebracht werden. Bereits angebrachte Straßenverkehrszeichen werden erst bei ihrer Erneuerung ersetzt.

Weiters erfolgt die Anpassung der StVZVO an den Verkehrszeichenkatalog der StVO:

Straßenverkehrszeichenverordnung 1998

Nach erfolgter Notifizierung gemäß der Richtlinie 83/189/EWG des Rates vom 28. März 1983 in der Fassung der Richtlinien 88/182/EWG und 94/10/EG (Notifikationsnummer 96/0413/A) wurden die gleichen Bildchen wie schon 1995 neu verordnet.

Fahrschule Fürböck

Inhaber Ing. Alexander Seger
Josefsgasse 3, A2340 Mödling
Tel. +43 2236 43666

office(at)fuerboeck.at

So findest du zu uns

Information und Anmeldung

Unser Büro ist gerne für dich da:
Mo. bis Fr. täglich 14:30 Uhr bis 18:30 Uhr

Von April bis September zusätzlich
Mo., Mi. und Fr. 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Anmeldung online

Updates unserer Homepage

to top