Home
Home
Logo

Rauchverbot im Auto


Rauchverbot in Österreich

Nach den Bestimmungen des Tabak- und Nichtraucherinnen- bzw. Nichtraucherschutzgesetzes (TNRSG) gilt ab 1. Mai 2018 ein Rauchverbot  in bestimmten Fahrzeugen:

  • Für geschlossene öffentliche und private Verkehrsmittel zur entgeltlichen oder gewerblichen Personenbeförderung
  • Auch in nicht der entgeltlichen oder gewerblichen Personenbeförderung dienenden Verkehrsmitteln, wenn sich im Fahrzeug eine Person befindet, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet hat

Darf ich im Auto bei geschlossenen Fenstern rauchen, während das Kind neben dem Auto wartet?

Ja. Sollte es draußen allerdings kalt sein, darf sich das Kind natürlich auch im beheizten, aber vollgepofelten Raucherbereich eines Speisezubereitungsbetriebes, der sich "die Gastfreundschaft nicht verbieten lassen" will, aufhalten.

Gilt das Rauchverbot, wenn der Minderjährige selbst raucht?

Ja. Wer z.B. den Führerschein mit L17 gemacht hat, darf, auch wenn er alleine im Auto sitzt, nicht vor dem 18. Geburtstag rauchen. Wenn er aussteigt, schon. 

Muss die Polizei das Auto anhalten, um zu strafen?

Nein. Anzeigen nach reinen Beobachtungen während des Vorbeifahrens sind erlaubt. Bestraft wird der Raucher, nicht der Lenker.
In der derzeitigen Form wird das Gesetz allerdings kaum vollziehbar sein: Schon wenn eine andere Person als der Fahrzeuglenker raucht, wird es problematisch, weil deren Daten im Rahmen einer Lenkerauskunft nicht bekanntgegeben werden müssen, warnt der ÖAMTC. 

Wie hoch ist die Strafe?

Übertretungen werden mit Verwaltungsstrafen bis zu 100 Euro, im Wiederholungsfall mit bis zu 1000 Euro geahndet. 


Rauchverbote in anderen Ländern

Auch in anderen europäischen Staaten gilt ein Rauchverbot im Auto, wenn Minderjährige mitfahren, z.B. in Frankreich, England, Wales und Schottland.

In Zypern endet das Rauchverbot mit dem 16. Lebensjahr, in Griechenland ab dem 12. Geburtstag.

In Italien ist das Rauchen außerdem auch verboten, wenn Schwangere im Auto sitzen. 

[Diese Liste vom März 2018 erhebt keine Anspruch auf Vollständigkeit. Detaillierte Infos finden Sie auf der Website des ÖAMTC.]

Fahrschule Fürböck

Inhaber Ing. Alexander Seger
Josefsgasse 3, A2340 Mödling
Tel. +43 2236 43666

office(at)fuerboeck.at

So findest du zu uns

Information und Anmeldung

Unser Büro ist gerne für dich da:
Mo. bis Fr. täglich 14:30 Uhr bis 18:30 Uhr

Von April bis September zusätzlich
Mo., Mi. und Fr. 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Anmeldung online

Updates unserer Homepage

to top