Home
Home
Logo

Motor nicht unnötig laufen lassen

Im Leerlauf erwärmt sich der Motor kaum. Fahre daher auch bei Minusgraden nach dem Starten gleich los. Wenn der Motor seine Betriebstemperatur erreicht hat, kannst du ihn voll belasten.

Pro Stunde Leerlauf verbraucht der Motor zwischen 0,5 und 1,5 Liter. Diese Verschwendung kannst du ganz leicht auf ein absolutes Minimum reduzieren!
Vor dem Bahnschranken, bei der roten Ampel oder im Stau kannst du den Motor ruhig abstellen: Schon ab 20 bis 30 Sekunden Wartezeit zahlt sich das sicher aus. Wenn der Motor betriebswarm ist und die Batterie in Ordnung, springt der Motor beim Starten sofort wieder an. Auch wenn beim Starten kurzfristig mehr Kraftstoff eingespritzt wird: In Summe bringt das Abstellen des Motors eine deutliche Kraftstoffeinsparung.

Übrigens: Drei Minuten Leerlauf kostet so viel Kraftstoff wie ein Kilometer mit 50 km/h!

#socialmedia

Fahrschule Fürböck

Inhaber Ing. Alexander Seger
Josefsgasse 3, A2340 Mödling
Tel. +43 2236 43666

office(at)fuerboeck.at

So findest du zu uns

Information und Anmeldung

Unser Büro ist gerne für dich da:
Mo. bis Fr. täglich 14:30 Uhr bis 18:30 Uhr

Von April bis September zusätzlich
Mo., Mi. und Fr. 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Anmeldung online

Updates unserer Homepage

to top