Home
Home
Logo

Wahl der Fahrgeschwindigkeit

Mindestgeschwindigkeiten

Mit Fahrzeugen, die samt Anhänger und Ladung höchstens 20 m lang sind, musst du Eisenbahnkreuzungen mit mindestens 10 km/h überqueren. Bei Fahrzeugen über 20 m Länge oder mehr als 4 m Höhe benötigst du für das Überfahren die Erlaubnis des Eisenbahnunternehmens.

Langgutfuhre

Als Langgutfuhre gilt der Anhänger, wenn

  • Die Ladung hinten mehr als 1/4 der Fahrzeuglänge hinausragt
  • Der Anhänger samt Ladung länger als 14 m ist

Die Höchstgeschwindigkeit für Langgutfuhren beträgt auf Freilandstraßen 50 km/h, auf Autobahnen und Autostraßen 80 km/h.

Fahren an windigen Tagen

Berücksichtige an windigen Tagen die erhöhte Seitenwindanfälligkeit von Anhängern mit großem Aufbau und hohem Schwerpunkt (z.B. Wohnwagen) durch langsameres Fahren. Bei Sturm solltest du Leerfahrten unterlassen, bei Planenaufbauten kannst du zur Sicherheit zumindest die Planen entfernen.

#socialmedia

Fahrschule Fürböck

Inhaber Ing. Alexander Seger
Josefsgasse 3, A2340 Mödling
Tel. +43 2236 43666

office(at)fuerboeck.at

So findest du zu uns

Information und Anmeldung

Unser Büro ist gerne für dich da:
Mo. bis Fr. täglich 14:30 Uhr bis 18:30 Uhr

Von April bis September zusätzlich
Mo., Mi. und Fr. 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Anmeldung online

Updates unserer Homepage

to top