Home
Home
Logo

7. Novelle der Führerscheingesetz-Durchführungsverordnung

Die Inhalte dieser Novelle sind:

Code 95 und Code 105

Ab 18. September 2008 wird der in der Berufskraftfahrerrichtlinie vorgesehene Code 95 in die Liste der Zahlencodes eingefügt. Das ist einerseits dazu notwendig, um in Österreich selbst diesen Code im Führerschein eintragen zu können, andererseits dient dies als Information für die Behörden und Kontrollorgane, die mit ausländischen Führerscheinen, die diesen Code enthalten, konfrontiert werden können.
Außerdem entfällt ab 1. November 2008 der Code 105.

Einführung des ökonomischen Fahrens im Rahmen der Mehrphasenausbildung

Der zweite Regelungsbereich betrifft ab 1. November 2008 die Einführung des ökonomischen Fahrens im Rahmen der Mehrphasenausbildung. Eine (bzw. bei der L17-Ausbildung: die) Perfektionsfahrt soll dazu genutzt werden, den Fahranfängern die Grundsätze einer ökonomischen Fahrweise zu vermitteln und vor allem auch praktisch die positiven Auswirkungen dieser Fahrweise (Treibstoffersparnis bei kaum zeitlichem Mehraufwand für die gleiche Fahrtstrecke) vor Augen zu führen.

Neue Formulare für die Führerscheinanträge

Außerdem bringt diese Novelle neue Formulare für die Führerscheinanträge (Änderung der Anlagen 2 und 3).

#socialmedia

Fahrschule Fürböck

Inhaber Ing. Alexander Seger
Josefsgasse 3, A2340 Mödling
Tel. +43 2236 43666

office(at)fuerboeck.at

So findest du zu uns

Information und Anmeldung

Unser Büro ist gerne für dich da:
Mo. bis Fr. täglich 14:30 Uhr bis 18:30 Uhr

Am 27. Juni 2019 schließt unser Büro
ausnahmsweise bereits um 16:00 Uhr.

Von April bis September zusätzlich
Mo., Mi. und Fr. 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Anmeldung online

Updates unserer Homepage

to top