Home
Home
Logo

64. Novelle der Kraftfahrgesetz-Durchführungsverordnung

Kennzeichentafeln

Für historische Kraftwagen und historische Anhänger sollen ab 1. März 2018 Kennzeichentafeln mit kleineren Abmessungen verordnet werden:

  • Für die einzeiligen Kennzeichentafeln wird hinsichtlich der Länge das Maß der alten schwarzen hinteren Tafel (46 cm) und hinsichtlich der Höhe das Maß der aktuellen einzeiligen Tafel (12 cm) herangezogen. Damit gibt es keine Problemen mit der Darstellung des EU-Emblems, des Landeswappens und der Zeichen; es können allerdings nur drei Vormerkzeichen bei zweibuchstabigen Behördenkürzeln verwendet werden 
  • Für zweizeilige Kennzeichentafeln wird eine Tafel mit den Abmessungen 25 cm x 20 cm (die Motorrad-Abmessungen zwischen der 48. und der 50. KDV-Novelle) vorgeschrieben

Die bisherigen "normalen" Tafelformate können jedoch weiter beantragt werden. Damit ist es weiterhin möglich, auf einem Wechselkennzeichen sowohl normale Pkw als auch historische Pkw zu fahren. Bereits ausgegebene Kennzeichen und -tafeln bleiben daher weiter gültig. 

Der Preis für die Kennzeichentafeln für historische Fahrzeuge ist ident mit den "gewöhnlichen" Kennzeichentafeln: 21 Euro für die zweiteilige Garnitur, 10,50 Euro für die Einzeltafel.  

Begutachtungsplaketten

Außerdem sollen für historische Kraftfahrzeuge die roten Begutachtungsplaketten wieder eingeführt werden. Dazu muss allerdings die Prüf- und Begutachtungsstellenverordnung geändert werden, da dieser Rechtsbereich aus der KDV ausgegliedert wurde. 

#socialmedia

Fahrschule Fürböck

Inhaber Ing. Alexander Seger
Josefsgasse 3, A2340 Mödling
Tel. +43 2236 43666

office(at)fuerboeck.at

So findest du zu uns

Information und Anmeldung

Unser Büro ist gerne für dich da:
Mo. bis Fr. täglich 14:30 Uhr bis 18:30 Uhr

Am 27. Juni 2019 schließt unser Büro
ausnahmsweise bereits um 16:00 Uhr.

Von April bis September zusätzlich
Mo., Mi. und Fr. 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Anmeldung online

Updates unserer Homepage

to top