Home
Home
Logo

Andreaskreuz

Dieses Zeichen steht ca. 3 m vor dem Bahnübergang.

Bei eingleisigen Bahnübergängen wird das einfache Andreaskreuz verwendet. Die Version mit weißem Hintergrund wird angebracht, wenn eine besoders gute Sichtbarkeit erreicht werden soll (mit anderen Worten: Wenn es in der letzten Zeit an diesem Bahnübergang einen Unfall gab).

Ob die Variante "hoch" oder "quer" verwendet wird hängt nur von den verfügbaren Platzverhältnissen ab.

Das doppelte Andreaskreuz wird für mehrgleisige Bahnübergänge verwendet.

Verhalten

Langsamer fahren, Gleiskörper, Vorwarnsignale und Schranken beobachten, nötigenfalls anhalten.

Weitere Hinweise zum Verhalten vor und auf Bahnübergängen findest du bei den Gefahrenzeichen "Bahnübergang mit Schranken" und "Bahnübergang ohne Schranken".

#socialmedia

Fahrschule Fürböck

Inhaber Ing. Alexander Seger
Josefsgasse 3, A2340 Mödling
Tel. +43 2236 43666

office(at)fuerboeck.at

So findest du zu uns

Information und Anmeldung

Unser Büro ist gerne für dich da:
Mo. bis Fr. täglich 14:30 Uhr bis 18:30 Uhr

Von April bis September zusätzlich
Mo., Mi. und Fr. 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Anmeldung online

Updates unserer Homepage

to top