Home
Home
Logo

Hupverbot

Die Betätigung der Vorrichtungen zur Abgabe von Schallzeichen ist ab diesem Zeichen verboten, wenn zur Abwendung einer Gefahr von einer Person andere Mittel (bremsen, lenken, beschleunigen, Lichthupe, …) ausreicht.
Das Verbot endet beim gleichen Schild mit der Zusatztafel "Ende".

Wird das Hupverbot gemeinsam mit einer Ortstafel aufgestellt, gilt die Vorschrift im ganzen Ortsgebiet.

#socialmedia

Fahrschule Fürböck

Inhaber Ing. Alexander Seger
Josefsgasse 3, A2340 Mödling
Tel. +43 2236 43666

office(at)fuerboeck.at

So findest du zu uns

Information und Anmeldung

Unser Büro ist gerne für dich da:
Mo. bis Fr. täglich 14:30 Uhr bis 18:30 Uhr

Von April bis September zusätzlich
Mo., Mi. und Fr. 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Anmeldung online

Updates unserer Homepage

to top