Home
Home
Logo

Ampelsignal gilt für diese Richtung

Bei zahlreichen Ampeln sind Zusatztafeln mit einem dunklen Pfeil auf hellem Hintergrund angebracht. Diese Tafel wird auch verwendet, um an gefährlichen Kreuzungen auf Fußgänger oder Radfahrer hinzuweisen.

Diese Schilder sind eine "Serviceleistung" ohne Rechtsgrundlage: Sie haben sich nach Informationen der Wiener Magistratsabteilung 33 (Öffentliche Beleuchtung und Verkehrslichtsignale) bzw. des Amts der NÖ Landesregierung, Abteilung Landesstraßenplanung, in den letzten 25 Jahren etabliert, damit bei finsteren Signalen eine bessere Orientierung auf das jeweils gültige folgende Signal möglich ist. Diese Ampel-Zusatztafeln sind aber weder in der StVO, einer Verordnung, den Richtlinien und Vorschriften für das Straßenwesen (RVS) oder einer ÖNorm verankert.

Mit der 21. StVO-Novelle wurden diese Schilder (ohne ein verbindliches Muster zu normieren) zumindest offiziell erlaubt: "Unter den in den §§ 50, 52 und 53 genannten Straßenverkehrszeichen sowie unter den in § 38 genannten Lichtzeichen können auf Zusatztafeln weitere, das Straßenverkehrszeichen oder Lichtzeichen erläuternde oder wichtige, sich auf das Straßenverkehrszeichen oder Lichtzeichen beziehende, dieses erweiternde oder einschränkende oder der Sicherheit oder Leichtigkeit des Verkehrs dienliche Angaben gemacht werden." 

#socialmedia

Weitere Infos

Fahrschule Fürböck

Inhaber Ing. Alexander Seger
Josefsgasse 3, A2340 Mödling
Tel. +43 2236 43666

office(at)fuerboeck.at

So findest du zu uns

Information und Anmeldung

Unser Büro ist gerne für dich da:
Mo. bis Fr. täglich 14:30 Uhr bis 18:30 Uhr

Von April bis September zusätzlich
Mo., Mi. und Fr. 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Anmeldung online

Updates unserer Homepage

to top