Home
Home
Logo

Auf Pfeifsignal achten

Ab 1. April 2006 wurde aufgrund einer Änderung im Durchführungserlass zur Eisenbahnkreuzungsverordnung bei allen Eisenbahnkreuzungen, die durch ein akustisches Signal gesichert sind, die Verkehrstafel "Auf Pfeifsignal achten" angebracht. Seit dem Inkrafttreten der Eisenbahnkreuzungsverordnung 2012 ist diese die Rechtsgrundlage dieser Zusatztafel. Die Sicherheitsmaßnahme ist in Europa derzeit noch einzigartig, was auch einige Rückschlüsse zulässt ...

In Österreich gibt es 3500 Bahnübergänge, bei denen man auf das Pfeifsignal achten muss. Bei diesen Übergängen wird der herannahende Zug nämlich aufgrund der eingeschränkten Sichtverhältnisse erst spät wahrgenommen.

#socialmedia

Fahrschule Fürböck

Inhaber Ing. Alexander Seger
Josefsgasse 3, A2340 Mödling
Tel. +43 2236 43666

office(at)fuerboeck.at

So findest du zu uns

Information und Anmeldung

Unser Büro ist gerne für dich da:
Mo. bis Fr. täglich 14:30 Uhr bis 18:30 Uhr

Von April bis September zusätzlich
Mo., Mi. und Fr. 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Anmeldung online

Updates unserer Homepage

to top