Zum Inhalt springen

Hohes Tempo

Eine Fahrprüfung wird, wenn es das Straßennetz und die Verkehrslage zulassen, auch eine Fahrt auf einer Autobahn beinhalten.

Bitte beachte unsere detaillierten Informationen bei den Verkehrszeichen


Einfahren

Beim Einfahren in die Autobahn musst du

  • Am Beschleunigungsstreifen dein Tempo an den Verkehr auf dem ersten Fahrstreifen anpassen – meistens musst du dazu zügig beschleunigen
  • Mit Hilfe des 3-S-Blickes eine Lücke im fließenden Verkehr suchen
  • Andere Verkehrsteilnehmer beim Einordnen nicht behindern

Für unsere Fahrschülerinnen und Fahrschüler haben wir in diesem Bereich ausführliche Erklärungen zu den bei der Fahrprüfung gestellten Anforderungen in Text und Bild zusammengestellt.

  • Kein vollständiger 3-S-Blick wird mit einem Fehler [M] bewertet, bei wiederholtem Verhalten mit [S]
  • Fehlendes Blickverhalten wird mit einem Fehler [S] beurteilt
  • Kein Anzeigen oder zu spätes Anzeigen wird mit einem Fehler [M] bewertet, bei wiederholtem Verhalten mit [S]
  • Wenn du das Blinken nicht mit dem 3-S-Blick koordinierst, wird ein Fehler [M] vergeben, bei wiederholtem Verhalten [S]
  • Einordnen ohne Beachtung des Nachfolgeverkehrs gilt als Fehler [S]
  • Keine Geschwindigkeitsanpassung am Beschleunigungsstreifen wird mit einem Fehler [M] oder [S] bewertet
  • Verringern der Geschwindigkeit oder Anhalten am Ende des Beschleunigungsstreifens hat einen Fehler [S] zur Folge
  • Fährst du am Pannenstreifen weiter, obwohl das Umspuren auf den ersten Fahrstreifen möglich ist, wird ein Fehler [S] vergeben

Für unsere Fahrschülerinnen und Fahrschüler haben wir in diesem Bereich zusätzliche Tipps in Text und Bild zusammengestellt.

Jour fixe der NÖ Fahrprüfer


Ausfahren

Auf der Autobahn werden Abfahrten zu anderen Autobahnen und Autobahnausfahrten rechtzeitig angekündigt. Wenn es die Länge des Verzögerungsstreifens zulässt, darfst du die Geschwindigkeit erst am Verzögerungsstreifen verringern.

    Für unsere Fahrschülerinnen und Fahrschüler haben wir in diesem Bereich ausführliche Erklärungen zu den bei der Fahrprüfung gestellten Anforderungen in Text und Bild zusammengestellt.

    • Fehlendes Blickverhalten wird mit einem Fehler [M] oder [S] beurteilt
    • Kein Anzeigen oder zu spätes Anzeigen wird mit einem Fehler [M] bewertet, bei wiederholtem Verhalten mit [S]
    • Wenn du das Blinken nicht mit deinem Blickverhalten koordinierst, wird ein Fehler [M] vergeben, bei wiederholtem Verhalten [S]
    • Zu frühes Verringern der Geschwindigkeit vor dem Verzögerungsstreifen hat einen Fehler [M] oder [S] zur Folge
    • Zu spätes Einordnen am Verzögerungsstreifen und/oder Einordnen ohne Beachtung des Nachfolgeverkehrs wird als Fehler [S] gewertet
    • Keine Geschwindigkeitsanpassung am Verzögerungsstreifen wird als Fehler [M] oder [S] beurteilt
    • Zu hohe Geschwindigkeit bei der Ausfahrt resultiert in einem Fehler [M] oder [S]

    Für unsere Fahrschülerinnen und Fahrschüler haben wir in diesem Bereich zusätzliche Tipps in Text und Bild zusammengestellt.