Zum Inhalt springen

Kreuzung mit Kreisverkehr

Als Kreisverkehr gilt jede (zumindest annähernd) kreisförmig verlaufende Fahrbahn, die für den Verkehr in einer Richtung bestimmt ist. Im Kreisverkehr gelten keine besonderen Rechtsvorschriften.

Verhalten

Du musst dich dem Kreisverkehr bremsend annähern und die Vorrangregeln beachten. Im Regelfall steht vor einem Kreisverkehr ein „Vorrang geben“, denn ohne Vorrangzeichen gilt beim Einfahren in den Kreisverkehr der Rechtsvorrang, was ausgesprochen unpraktisch für den Verkehrsfluss ist.

Zum Einfahren in den Kreisverkehr sollst du grundsätzlich nicht blinken, da das Einfahren in den Kreisverkehr funktionell der Geradeausfahrt entspricht – es gibt ja nur diese Möglichkeit der Weiterfahrt. Es kann aber sinnvoll sein, den Fahrtrichtungsanzeiger schon vor dem Kreisverkehr zu betätigen, wenn du in einen sehr kleinen Kreisverkehr einfahren möchtest und diesen gleich bei der ersten Ausfahrt verlassen wirst.

Vor dem Verlassen des Kreisverkehrs musst du so rechtzeitig blinken, dass andere Lenker gleichzeitig in den Kreisverkehr einfahren können.


Downloads vom Jour fixe der NÖ Fahrprüfer