Zum Inhalt springen

Ausfahrtswegweiser auf der Autobahn oder Autostraße

Diese Zeichen zeigen eine Ausfahrt aus einer Autobahn oder Autostraße an. Die enthaltenen Richtungspfeile bedeuten weder Gebote noch Verbote. Ein Symbol für eine bestimmte Fahrzeugart bedeutet, dass der Wegweiser nur für diese Fahrzeuge gilt.

Mit dem rechten Blinker kannst du deinem Nachfolgeverkehr ca. 250 m vor der Ausfahrt anzeigen, dass du hier abfahren willst. Behalte dein Tempo noch bei!

Aus der Randlinie zum Pannenstreifen wird eine Begrenzungslinie, damit du auf den Verzögerungsstreifen umspuren kannst. Auf dem Verzögerungsstreifen kannst du bremsen. Sicherungsblicke helfen dir bei der Abschätzung der Ausfahrtskurve: Je nach Abfahrt werden unter optimalen Bedingungen etwa 50 km/h bis 70 km/h angemessen sein.

Durch die schnelle Autobahnfahrt verlierst du leicht das Gefühl für die wirkliche Geschwindigkeit: Kontrolliere dein Tempo mit dem Tacho!

Am Beginn einer Ausfahrt steht ein Hinweiszeichen mit einem diagonal nach rechts oben weisenden Pfeil. Das Zeichen ist rechts neben der Fahrbahn oder über der Fahrbahn angebracht.

Am Ende einer Ausfahrt stehen die Zeichen mit dem waagrechten Pfeil. Diese Zeichen werden auf der linken Seite des Verzögerungsstreifens angebracht


Frühere Version des Zeichens am Beginn der Autobahnausfahrt

Das Zeichen wurde mit der 21. StVO-Novelle geändert – zugegeben: Der Unterschied ist nicht wirklich gigantisch.