Zum Inhalt springen

Flüssigkeitsstände

Für alle Kontrollen gilt grundsätzlich: Das Fahrzeug muss waagrecht abgestellt sein, damit du den Flüssigkeitsstand richtig ablesen kannst. Dazu verwendest du den Hauptständer. Und natürlich gilt: Die Angaben der Betriebsanleitung sind in erster Linie maßgebend.


Motoröl

Das richtige Motoröl ist wichtig für die Funktion und Lebensdauer des Motors.

  • Bei Fahrzeugen mit festem Ölwechsel-Service sind feste Service-Intervalle vorgegeben
  • Bei Fahrzeugen mit flexiblem Ölwechsel-Service werden die Intervalle individuell ermittelt. Dabei werden die verwendete Ölqualität, die individuellen Einsatzbedingungen und der persönliche Fahrstil berücksichtigt – ein niedriger Spritverbrauch führt zu längeren Ölwechselintervallen!

Den Motoröl- und Filterwechsel solltest du aufgrund der erforderlichen Spezialwerkzeuge und Fachkenntnisse sowie der umweltschonenden Altölentsorgung ausschließlich von einem Fachbetrieb durchführen lassen.

Für unsere Fahrschülerinnen und Fahrschüler haben wir in diesem Bereich ausführliche Erklärungen zu den bei der Fahrprüfung gestellten Anforderungen in Text und Bild zusammengestellt.

  • Öleinfüllöffnung zeigen
  • Ölstand kontrollieren

Kühlflüssigkeit (wenn vorhanden)

Für unsere Fahrschülerinnen und Fahrschüler haben wir in diesem Bereich ausführliche Erklärungen zu den bei der Fahrprüfung gestellten Anforderungen in Text und Bild zusammengestellt.

  • Kontrolle Ausgleichsbehälter
  • Fernthermometer oder Flüssig­keits­temperatur­kontroll­leuchte zeigen (wenn vorhanden)
  • Erklären des richtigen Verhaltens bei Aufleuchten der Flüssig­keits­temperatur­anzeige