Home
Home
Logo

Zur Ausbreitung des Corona-Virus SARS-CoV-2

Ab 16. März 2020 sind mit wenigen Ausnahmen für die „kritische Infrastruktur“ alle Dienstleistungsbetriebe, Geschäfte etc. geschlossen zu halten.

Unser Fahrschulbetrieb ist geschlossen

Ab 16. März 2020 finden daher in ganz Österreich

  • Keine persönliche Kundenberatung bzw. -betreuung im Fahrschulbüro
  • Keine Fahrstunden
  • Keine Theoriekurse
  • Keine Erste-Hilfe-Kurse beim Roten Kreuz
  • Keine Theorieprüfungen
  • Keine Fahrprüfungen
  • Keine Perfektionsfahrten
  • Keine Fahrsicherheitstrainings

statt. Die von der Bunderegierung getroffenen Maßnahmen sind zumindest bis Ostermontag, 13. April 2020 in Kraft. Die endgültige Dauer dieser Maßnahmen ist derzeit nicht absehbar.

Alle wegen der Verordnug des Gesundheitsministers abgesagten Termine werden wir nach dem Ende der Corona-Maßnahmen gemeinsam mit dir neu vereinbaren. Dafür bitten wir schon jetzt um Geduld – die Nachwirkungen einer mehrwöchigen Komplettsperre werden sich nicht so bald in Luft auflösen.

Fristen bei Ausbildung, Prüfung, Mehrphasenausbildung

Ausbildungsteile, bestandene Theorieprüfunge, Bewilligungen für Ausbildungs- und Übungsfahrten etc. gelten jeweils 18 Monate. Die Mehrphasenausbildung unterliegt gesonderten Fristen. Diese Fristen sind mit Wirkung vom 13. März 2020 „eingefroren“.

Private Ausbildungs- oder Übungsfahrten

Private Ausbildungs- oder Übungsfahrten sind nicht ausdrücklich verboten, wenn dein(e) Begleiter(in) mit dir im gemeinsamen Haushalt wohnt. Zu Personen außerhalb deines Haushalts sollst du mindestens 1 m Abstand halten, und das geht sich im Auto nicht aus.
Wir empfehlen ausdrücklich, Ausbildungs- bzw. Übungsfahrten im Sinne der Verordnung des Gesundheitsministers auf notwendige, ohnehin stattfindende Fahrten zu beschränken. Fix ist: Je weniger Verkehr auf den Straßen ist, um so weniger lernst du dabei.

Falls dein L- oder L17-Bescheid während der Corona-Sperrzeit abläuft, darfst du die Zeit zwischen dem 13. März und dem Fristablauf nach der Aufhebung der Maßnahmen anhängen. Und du kannst (wie schon bisher) auch mit einem abgelaufenen Bescheid mit dem privaten Auto zur Prüfung antreten.

Wir sind für dich weiterhin erreichbar

Wir sind auch während der behördlich verfügten Betriebsschließung per Email oder WhatsApp (+43 664 75510044) erreichbar und versuchen natürlich gerne, möglichst zeitnah auf deine Fragen antworten zu können.

Danke für dein Verständnis. Bleibts gesund und tuts euch brav die Hände waschen!

Alexander Seger
für das Team der Fahrschule Fürböck

Freitag, 20. März 2020 // 10:30

#socialmedia

Weitere Infos

Fahrschule Fürböck

Inhaber Ing. Alexander Seger
Josefsgasse 3, A2340 Mödling
Tel. +43 2236 43666

office(at)fuerboeck.at

So findest du zu uns

Information und Anmeldung

Unser Büro ist gerne für dich da:
Mo. bis Fr. täglich 14:30 Uhr bis 18:30 Uhr

Von April bis September zusätzlich
Mo., Mi. und Fr. 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Anmeldung online

Updates unserer Homepage

to top