Zum Inhalt springen

Theoriekurs der Klassen A1, A2 und A

Motorradfahrer wissen, warum die Fortbewegung auf zwei Rädern eine der vielen zweitschönsten Sachen der Welt ist. Zum sicheren Motorrad fahren gehört aber mehr als nur die Lust auf frische Luft ...


Wissenswertes vor dem Fahren

Verkehrssicherheit beginnt im Kopf! Viele Informationen sind schon vor den ersten Metern mit einem Motorrad interessant. Sie helfen dir bei der Auswahl deines Motorrades und deiner Schutzausrüstung. Als „obere Hälfte des Motorrades“ bist du dafür verantwortlich, dass du die Vorschriften des Straßenverkehrs einhältst. Für Biker gelten zum Teil andere Vorschriften als für Autofahrer: Auch diese Bestimmungen lernst du zu Beginn des Motorrad-Kurses.

Motive des Motorradfahrens, Fahrertypen und deren subjektive Selbsteinschätzung, Persönliche Voraussetzungen, Auswahl des Motorrades

Ausrüstung und Kleidung (Sturzhelm, sonstige Schutzkleidung, Erste-Hilfe-Ausrüstung, ...)

Besondere rechtliche Bestimmungen für Fahrzeuglenker der Klassen A1, A2 und A

Statistische Daten: Verletzungshäufigkeit, typische Unfallsituationen, Zusammenhang Fahrstil – Sicherheitsgefühl – Unfallgefährdung

Buchtipps

Diese Bücher kannst du in jeder österreichischen Buchhandlung bestellen, wenn sie nicht lagernd sind. Dein Buchhändler besorgt sie dir gerne – und er zahlt dafür Steuern. Hier, bei uns. Damit sicherst du Arbeitsplätze in Österreich!

Handouts des Theoriekurses stellen wir unseren Fahrschülerinnen und Fahrschülern sehr gerne zur Verfügung.


Fahrtechnik und Fahrdynamik

Nur die richtige Blicktechnik ermöglicht dir das sichere Befahren von Kurvenkombinationen. Als Biker wirst du leichter übersehen, und die Wendigkeit deiner Maschine wird überschätzt. Auch das Bremsen ist schwieriger als mit dem Auto.
Sehr viele Motorradunfälle wären mit ausreichender Sicherheitsreserve, vorausschauendem Fahrverhalten und verantwortungsvoller Einstellung zum Motorradfahren zu verhindern gewesen. Um diese Inhalte geht es in diesem Kursteil.

Fahrphysik – Der Reibungskreis

Einflüsse auf die Schräglage, Schräglage als aktive Sicherheit

Kurvenstile und richtige Anwendung von Normalstil, Drücken, Hängen

Die richtige Blicktechnik und (direkt daraus resultierend) die richtige Fahrlinie, Platzbedarf in der Kurve

Bremsen auf zwei Rädern: Die richtige Bremstechnik ist genauso wichtig wie die richtige Fahrtechnik!

Übersehen werden – Gefahren durch andere Verkehrsteilnehmer im Gegenverkehr und im Kreuzungsbereich

Überholen, überholt werden

Fahren bei Regen, Dämmerung, Dunkelheit

Fahren mit Sozius, Fahren mit Gepäck, Fahren in der Gruppe

Derzeit haben wir zu diesem Thema keine weiterführenden Infos für dich.

Handouts des Theoriekurses stellen wir unseren Fahrschülerinnen und Fahrschülern sehr gerne zur Verfügung.


Fahrzeugtechnik

Seit den Anfängen des Motorradbaus hat sich viel geändert – aber eines ist gleich geblieben: Die beste Technik hilft nur dann, wenn der Lenker sie richtig einsetzt, und in der Lage ist, die Verkehrs- und Betriebssicherheit des Fahrzeugs zu überprüfen! Was dafür wichtig ist, lernst du in diesem Kapitel.

Fahrwerk: Rahmen des Motorrades, Felge und Reifen, Radaufhängung, Lenker, Federung und Stoßdämpfer, Bremsanlage

Motor und Kraftübertragung

Elektrische Anlage

Sinnvolles Zubehör, Gesetzliche Ausrüstungspflichten und zulässige Veränderungen

Derzeit haben wir zu diesem Thema keine weiterführenden Infos für dich.

Handouts des Theoriekurses stellen wir unseren Fahrschülerinnen und Fahrschülern sehr gerne zur Verfügung.